Platz 1 – Porschini-CUP 2016

Was für ein grandioses Wochenende liegt da hinter der U11 vom ETV-Hamburg!

Am Samstag testete Trainer Fuat Yilmaz seine Mannschaft gegen die starken 2005er von Eppendorf Groß Borstel über zwei Mal 25 Minuten. Die Herausforderung  in den anstehenden Punkt- und Pokalspielen wird sein auch ohne unseren verletzten Knipser Kieran eine zufrieden stellende Saison zu spielen. Das Testspiel konnte die Mannschaft mit einem Hervorragenden 8:0 Sieg für sich entscheiden.
Doch: Können die Jungs diese Leistung und  Ihr wundervolles Kombinationsspiel auch dauerhaft spielen?
Dies sollte am Sonntag auf dem Porschini-CUP beim SV Lieth getestet werden. Auf dem Porschini-CUP, der zum ersten Mal draußen auf Kunstrasen ausgetragen wurde, war die U11 vom ETV-Hamburg Titelverteidiger und das Teilnehmerfeld in diesem Jahr konnte sich wirklich sehen lassen, dabei waren:
SV Halstenbek-Rellingen
TSV Sparrieshoop
SC Pinneberg
SC Vorwärts Wacker 04
Altona 93
Lüneburger SK
ETV-Hamburg
Und der Gastgeber SV Lieth
Unsere Jungs starteten gegen den TSV Sparrieshoop mit einem starken 2:0 in das Turnier und am schönsten war, dass die Mannschaft ein sehr schönes Spiel an den Tag gelegt hat. Schnelle Sprints und wunderschöne Kombinationen konnten die begeisterten Zuschauer den ganzen Tag bei der U11 des ETV-Hamburg beobachten. Weitere Ergebnisse:
Gruppenphase
TSV Sparrieshoop 0:2 Eimsbütteler TV
Eimsbütteler TV 3:0 SV Lieth
Eimsbütteler TV 2:0 Lüneburger SK
Halbfinale
Altona 93 0:1 Eimsbütteler TV
Finale
SC Vorwärts Wacker 04 Billstedt 0:2 Eimsbütteler TV
Besonders freut sich die Mannschaft über den Sieg im Finale gegen Vorwärts Wacker, einen sehr starken Gegner.
Das erfolgreiche Wochenende liegt hinter uns und nun gilt es diese Form mit in das nächste Pokalspiel am Dienstag gegen UH Adler mitzunehmen.
Klasse Leistung der ganzen Mannschaft!!!