REWE Cup 2016 – Zu Gast beim VfB Lübeck

Die U11 vom ETV-Hamburg gewinnt den 1. REWE Cup beim VfB Lübeck

Eigentlich war für das Wochenende 28.05. und 29.05. nichts geplant. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, oder so ähnlich…

Stadion LohmühleDurch das erreichen des Pokalfinales war der Samstag schon mal geblockt und dann bekamen die Kicker eine spontane Einladung vom VfB Lübeck, der am Sonntag den REWE Cup 2016 ausrichtete. Eine Mannschaft war abgesprungen und die Einladung klang doch sehr verlockend. Ein Turnier in dem ehrwürdigem Station bei der Lohmühle, auf 1a Rasen und mit dem VfB Lübeck schlägt man nicht so einfach aus.

Etwas müde vom Vortag – eigenes Pokalfinale, Champions League Finale – ging es in Hamburg um kurz nach 8 Uhr los richtung Norden nach Lübeck. Es war zum glück etwas kühler als am Samstag und somit spitzen Fußball-Wetter. Nachdem die Mannschaft sich umgezogen und warm gemacht hatte ging es zurück in die Kabinen um im Anschluss allesammt durch den Spielertunnel in das Stadion einzulaufen. Ein echtes Erlebniss für die Jungs. Nach der Vorstellung der Teams ging es auch schon los. Das besondere: Es gab nur Gegner, gegen die wir noch nie gespielt hatten! Einzig unsere Freunde vom TSV Wedel waren uns bekannt.

In der Gruppe B trafen wir auf folgende Gegner:

FSG Oldenburg Putlos : ETV-Hamburg – 0 : 4

ETV-Hamburg : Eichholzer SV – 0 : 1

TSV Travemünde : ETV-Hamburg – 0 : 4

ETV-Hamburg : Suchsdorfer SV – 5 : 0

TSV Wedel : ETV-Hamburg – 0 : 1

ETV-Hamburg : VfB Lübeck 2 – 3 : 0

Die 2005er vom ETV beendete die Gruppenphase mit dem ersten Platz und zogen suverän ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale erwartete uns der Gruppen-Zweite aus der Gruppe A RW Moisling welche die Mannschaft 4:0 besiegen konnte und so war der Einzug ins Finale gesichert. Beeindruckend war – mal wieder – das sich die Spieler vom ETV-Hamburg bereits im Halbfinale erneut steigern konnten. Mit der Aufgabe wuchs die Motivation und die Willenskraft. Großartige Arbeit!

Im Finale wartete der bis dato ungeschlagene Gastgeber auf uns: VfB Lübeck 1

Vor dem Finale verschwanden der VfB und der ETV noch einmal im Spielertunnel um im Anschluss unter viel Applaus das Spielfeld zu betreten.

Im Finale hatten die Jungs aus Eimbüttel den VfB Lübeck von Beginn der Partie an unter Kontrolle. Sie ließen nichts zu pressten sofort jeden Angriff weg. Am Ende des Spiels stand es 3:0 für den ETV-Hamburg.

SUPER LEISTUNG JUNGS!!!

Es gab noch eine schöne Siegerehrung und Verabschiedung, das Turnier im Stadion war wirklich toll!

Wir bedanken uns beim VfB Lübeck für den REWE Cup 2016. Unsere Empfehlung: Bitte wiederholen!

 

Gruß aus Eimsbüttel!