Starkes Turnier in Wedel

Es ist Oktober 2016. Die Herbstferien sind vorbei und es geht nach den Herbstferien bekanntlich in die Halle um die Hamburger Hallenmeisterschaft auszuspielen.
Die U12 vom ETV Hamburg nutzte das letzte Wochenende der Ferien um sich bei einem Turnier schon mal für die Halle vorzubereiten. Eingeladen hatte der Wedeler TSV zu einem Qualifikationsturnier für den Wichtel Cup 2016. Eines vorweg: Qualifizieren konnten wir uns leider nicht, dennoch nehmen wir gute Erkenntnisse und ein positives Gefühl mit nach Eimsbüttel.
Samstag 10:15 trafen sich die U12 vom ETV Hamburg, Trainer Fuat und natürlich einige Eltern in Wedel vor dem Hallensport-Zentrum. Alle waren bestens gelaunt und nach zwei Wochen Pause freuten sich die Jungs auch wieder richtig auf’s Kicken.
Das Teilnehmerfeld an diesem Tag war einfach grandios. Jeder der sich auch nur ein wenig mit Jugendfußball in Hamburg beschäftigt, weiß dass hier die Creme de la creme am Start war.
teilnehmer-turnier-wedeler-tsv-oktober-2016
Das erste Spiel gegen Groß Flottbek benötigten die Jungs um wach zu werden. Überlegen, aber durch ein paar Unachtsamkeiten endete die Partie 2:2. Die nächsten Spiele konnte die Mannschaft alle für sich entscheiden, bis es im letzten Gruppenspiel gegen die Freunde vom SC Nienstedten ging, die Partie ging leider 0:2 verloren. Die gewonnenen Punkte haben aber gereicht um sich für das Halbfinale zu qualifizieren und by the way, der SC Nienstedten hat sich an diesem Tag nur ein einziges Tor eingefangen und das im Finale.
Im Halbfinale ging es gegen die Kollegen aus Bramfeld. Die Mannschaft vom Bramfelder SV konnte das Spiel nur sehr knapp für sich entscheiden. Auf diesem Niveau gewinnt meist nicht die Mannschaft die besser spielt (denn das gibt es eigentlich nicht) sondern die Mannschaft die weniger Fehler macht. Unsere Mannschaft hat einen einzigen Fehler gemacht und dieser wurde bestraft.
Anschließend ging es dann in das kleine Finale, Spiel um Platz 3, gegen unsere Freunde vom TSV Niendorf welches unsere Jungs in einem spannenden Spiel 2:0 für sich entscheiden konnten.

Fazit

Ein dritter Platz ist super und auch absolut verdient an diesem Tag. Die Mannschaft hat vollen Einsatz gezeigt und bewiesen, dass dieses Jahr in der Halle noch einiges mehr gehen wird. Unser Glückwunsch geht an den Bramfelder SV zum Turniersieg und ein riesiges DANKE and den Wedeler TSV für die Einladung und ein bärenstarkes Turnier!

Die Hallensaison ist eröffnet!